Schriftgröße ändern   A  A  A

Lichtarbeiter

Manifestiertes Licht

Lichtarbeiter

Bereits seit einiger Zeit finden extreme Energieumwandlungen in Verbindung mit einer Verschiebung der realen Bezugsebenen statt, die für viele Menschen – gerade für die spirituell bewußt arbeitenden, Gefühle von Desorientierung oder Hilflosigkeit hervorrufen können.

Von der Geistigen Führung werden deshalb immer wieder Entwicklungsangebote gemacht, die ins Lichtbewußtsein führen. Diese Arbeit mit dem Licht richtet sich darum an spirituell - orientierte Menschen, die eine stabile Lichtanbindung in den sich ständig wechselnden Frequenz- und Dimensionssprüngen suchen.

Lichtarbeiter haben die Fähigkeiten und die Aufgabe, ein neues Licht-Bewußtsein auf der Erde und im gesamten polaren Universum zu verankern. Die Ausbildung zum Lichtarbeiter und die Lichtarbeit sind ein Einweihungsweg, der die Hintergründe geistiger Gesetze vermittelt, der lehrt, wie das „Alte Wissen“ heute nutzbar gemacht und wie Visionen oder persönliche Ziele in der Realität umgesetzt werden können. Durch effektive Lichtarbeit und die Gitternetzarbeit wird das Lichtbewußtsein der Erde angehoben und zwar flächendeckend.

Lichtkrieger dagegen sind Wächter, die das kreative kosmische Prinzip schützen. Sie werden den Lichtarbeitern zugeordnet und gehören zur rechten Seite des Lebensbaumes. Lichtkrieger lernen, das Licht vom Dunkel zu trennen. Sie unterscheiden sich von den Lichtarbeitern, weil sie eine Frequenz repräsentieren, die Grenzerfahrungen sucht und Methoden lernt, damit im Leben umzugehen.

weiter: http://www.gisela-niederhoff.com/Warum.html